Nachrichten

VSE Konferenz in Utrecht

2016-05-26 11.37.59Am 25-27. Mai hat eine Konferenz von VSE und Slachtofferhulp Nederland (Opferhilfe Niederlande) in Utrecht stattgefunden, woran auch unser Verein teilgenommen hat. Im Fokus war: “Das nächtse Level der Verpflichtung und Kontakt”.

Die zweitägige Konferenz wurde von dem Justizminister von Niederlanden, Ard van der Steur eröffnet, danach hat Harry Crielaars, Mitglied des Präsidiums von Slachtofferhulp und Joao Lazaro, Präsident von VSE die Teilnehmer begrüsst. Für die 130 Teilnehmer wurden in de zwei Tagen 32 verschiedene Workshops organisiert, an denen man wertvolle Erfahrungen und Informationen, Methoden und Vorgehensweisen erhalten hat.

2016-05-26 14.06.45

Die Hauptvorträge waren auch abwechslungsreich z.B. die Mitarbeiter des französischen INAVEM haben davon berichtet, wie sie nach dem Terrorangriff in Paris im Januar 2015 den Opfern geholfen haben und wie sie die Familienangehörigen unterstützt haben.

Es gab auch Vortrag über Kinder, die Opfer des Menschenhandels und sexuellen Verbrechens geworden sind. Am ersten Tag sind Studenten aus Utrecht gekommen um als Freiwilligen den Organisatoren zu helfen. Die Studenten, von denen die Mehrheit Kriminalistik und Viktimoligie studiert, haben die Möglichkeit gehabt vor der Rede des Bürgermeisters, Herrn Jan van Zanen, ihre Fragen bezüglich der Themen der Workhsops und Vorträge zu stellen.

2016-05-27 11.25.15

Nach den workshops hat Sue O’Sullivan, Ombudsman aus Kanada– die sich mit den Verbrechensopfern beschäftigt ist – ihre Arbeit und die Tätigkeit des Opferschutz in ihrem Land vorgestellt. Am Ende hat sich Victor Jammers, Präsident von Slachtofferhulp bei den Teilnehmern für die 2 Tage bedankt.

Am Freitag hat die ordentliche Jahresversammlung von Victim Support Europe stattgefunden, an der Brendan Loughran, der Vorstandsmitglied der Mitgliedsorganisation in Nord Irland, zum neuen Schatzmeister gewählt worden ist und das letzte und das diesjährige Budget angenommen worden sind, daneben sind die Versammlungsprotokoll vom letzten Jahres genehmigt worden.